The Irregular at Magic High School Vol.2 - Games for the Nine (Ep. 8-12) [Blu-ray]

EUR 26,99 -10% UVP EUR 29,99

inkl. 19 % USt zzgl. Versandkosten


Gewicht 0,1 kg

Lieferzeit 2-4 Tage

Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl


oder

Art.Nr. 4260394330602


0.0 von 5 Sternen

Basierend auf der Romanreihe "Mahouka Koukou no Rettousei" von Tsutomu Satō sowie den dazugehörigen Mangas entstand dieser erstklassige Anime, produziert vom legendären Animationsstudio „Madhouse“ („X“, „Das Mädchen, das durch die Zeit sprang“).

Extras und Besonderheiten

  • Grundkurs in Magie - Folge 4
  • Opening- und Ending-Song
  • Web-Trailer, Spots und Commercials
  • 14-seitiges Booklet mit Settings
  • Trailer
  • Bildergalerie

  Mehr Details

0.00 Bewertung(en)

Produktbeschreibung

The Irregular at Magic High School Vol.2 - Games for the Nine (Ep. 8-12) [Blu-ray]

Die Erste Magieoberschule bereitet sich auf den Neuner Wettkampf der neun Magieoberschulen vor, und Mayumi schlägt als technischen Berater Tatsuya vor. Es gibt dagegen diverse Einwände, aber sowohl Mari als auch Hattori und andere stimmen dafür und Tatsuya darf als technischer Berater bzw. Ingenieur am Neuner Wettkampf teilnehmen.

Über Videoscreen meldet sich Major Kazama, ein Vorgesetzter Tatsuyas aus der Vergangenheit, bei diesem und klärt ihn darüber auf, dass eine Hongkonger Mafiaorganisation am Werke ist. Sie nennt sich „No Head Dragon“. Der Tag des Neuner Wettkampfes rückt näher und man macht sich mit zwei Bussen auf den Weg zum Quartier. TAuf der Fahrt gibt es einen Unfall mit einer Fast-Katastrophe. Die Neuner Wettkämpfe werden eröffnet und die Erste Magieoberschule fährt durch Mayumi und Kanon auch erste Erfolge ein. Diese Erfolge sind nicht zuletzt den durch Tatsuya justierten CADs zu verdanken.

Tatsuya hat an anderer Stelle ein Treffen mit Major Kazama und anderen „Militärs“, bei denen darüber gesprochen wird, ob er nicht selbst auch an den Neuner Wettkämpfen teilnehmen soll. Trotz diverser amouröser Anspielungen von  seitens sowohl Mayumis als auch seiner Schwester Miyuki hat Tatsuya die Zeit, ein neues, in einer Waffe integriertes CAD zu entwickeln, für das er sich den guten Leo als Testobjekt bzw. „Vorkoster“ auserkoren hat. In der ersten Runde des Battle Board Rennens der Damen kommt es zu einem Unfall zwischen Mari und einer Schülerin aus der Siebten Magieoberschule. Mari kommt verletzt ins Krankenhaus.

Bei seinen Nachforschungen stellt Tatsuya fest, dass es eine Manipulation aus dem Wasser heraus gegeben haben muss, eine so genannte Geistermagie…

Harry Potter meets Manga! Doch das würde zu kurz greifen. Wie erfolgreich das Thema Magie und Zaubern immer noch weltweit ist, beweist die japanische Anime-Serie „The Irregular at Magic Highschool“. Basierend auf einem japanischen Webroman von Tsutomu Satō aus dem Jahre 2014, wurde diese Reihe innerhalb kürzester Zeit mit insgesamt über 50 Millionen Aufrufen zu einem der beliebtesten des gesamten Genres. Überwältigt von diesem Zuspruch, folgte unmittelbar die Verlegung als Buch, sechs Manga-Reihen entstanden und eben diese TV-Serie.

 

 

Produkt Details

Regisseur: Manabu Ono

Anzahl Disks: 1

FSK: Freigegeben ab 12 Jahren

Produktionsjahr: 2014

Spieldauer: 120 Minuten

Back to Top