Anime Planet

Calamity of a Zombie Girl [DVD] Bewertungen

Zurück

Calamity of a Zombie Girl [DVD]

EUR 16,99

Art.Nr. 4260623483840

Bewertung schreiben

Geschrieben von Gast. am 17.01.2021

Wenn Dummheit dich zerreißt

Warnung, diese Bewertung enthält einige Spoiler zur Story!

Calamity of a Zombie Girl ist ein recht kurzweiliger ONA Film aus den Studios Gonzo und Stingray, der mit einer interessanten, wenn auch simplen Story aufwartet: Fünf Studenten schleichen sich in eine Bibliothek um einen angeblich dort versteckten Schatz zu finden, entdecken stattdessen aber einen leblosen Körper der einer Mumie gleicht. Kurz bevor sie auffliegen verschwindet die Gruppe aus dem Gebäude, wobei ein Mädchen einen Stein der sich im Sarg befindet mitgehen lässt. Das ist der Anfang einer makaberen, teils ziemlich blutigen Nacht.
Der Film ist wie bereits erwähnt dank seiner Laufzeit recht kurzweilig und es gibt keine Stellen die zu lang oder störend wirken, was den Flow der Story angeht zumindest. Die Animationen sind weder sehr schön noch wirklich hässlich (wobei das sehr stark subjektiv zu sehen ist), erfüllen aber ihren Zweck. Das gleiche gilt für den Soundtrack, er untermalt die Stimmung und Atmosphäre des Films gut, aber bleibt nicht im Gedächtnis.
Kommen wir zu dem Punkt der den Film meiner Meinung nach um einiges herunterzieht: Die Charaktere. Während die "Zombie Girls" einfach nur ihr Ziel verfolgen und dabei recht emotionslos wirken, was aber leicht verkraftbar ist, verspürt man bei den Studenten so gut wie keine Sympathie. Ihr Handeln ist oft von solcher Dummheit geprägt das man gar nicht anders kann als zu schmunzeln wenn wieder einer ins Gras beißt, der Gore Faktor dabei lässt einen möglicherweise etwas erschaudern, dem kommt jedoch wieder das Argument der deutschen Synchro entgegen. Auch wenn ich ein großer Fan von deutschen Synchros bin werden die hier gezeigten Splatterszenen wo es Charaktere buchstäblich zerreißt, so dargestellt als hätte die Person sich nur ein Knie gestoßen und ein kleines Weh Wehchen erlitten. Diese zwei Aspekte werten den Film etwas ab und verleihen ihm einen gewissen Trash Faktor.

Zusammenfassend lässt sich sagen das der Film nicht für jeden was ist. Wer hier eine super spannende Story erwartet und krasse Plot Twists ist fehl am Platz, die wichtigsten Punkte und Probleme findet man innerhalb der ersten 30 Minuten heraus. Wenn man ihn sich jedoch mit niedrigen Erwartungen anschaut und ein gewisses Maß an Zynismus mitbringt, hat man einmalig etwas über 1 Stunde Spaß daran zuzuschauen, was man alles im Fall eines übermenschlich starken Gelegenheitskillers nicht tun sollte. (Tipp: Steine sollte man nicht NICHT zurückgeben!)

Bewertung schreiben

Back to Top